unser Service

Schlauchcode

Was bedeutet Schlauchcodierung?

Die von uns konfektionierten Hydraulikschläuche können mit einem Schlauchcode versehen werden,
das bedeutet jeder Schlauch bekommt ein Etikett mit einer eindeutigen Nummer.
Das dient dazu ihn zu einem späteren Zeitpunkt identifizieren zu können.

Und wozu jeden Schlauch beschriften?

Ist ein Schlauch beschriftet, können alle Einzelartikel bei uns in der Datenbank hinterlegt werden.
Somit können wir den oder die Schläuche in küzester Zeit fertigen, ohne vorher den zu ersetzenden Schlauch ausmessen zu müssen.

Was hat dieser Aufwand für Vorteile?

Bei einem Maschinenausfall kann der Schlauch in kürzester Zeit ersetzt werden.
Auch geplante Wartungen können mit wesentlich geringerer Maschinenstillstandszeit durchgeführt werden,
da alle bekannten Schläuche bereits vor der Wartung angefertigt werden.

Auf Wunsch erhalten Sie eine Schlauchdokumentation für Ihre Nachweispflichten.

Wie sieht eine solche Codierung aus?

Wir bieten grundlegend zwei verschiedene Codierungen an. Gern beraten wir Sie zu einer passenden Lösung.

Thermotransferdruck

  • Material: Polyolefin (PO), ca. 14% Metall (MET)
  • für Chemische Industrie und Nahrungsmittelindustrie geeignet
  • 3 Zeilige beschriftung möglich
  • verschiedene Farben möglich

Laminierte Schriftbänder

  • dünnes und extrem festes, strapazierfähiges Band
  • resistent gegen Wasser und die meisten Chemikalien
  • vielzeilige beschriftung möglich
  • verschiedende Farben möglich

Ölanalyse

Ölanalyse mit Hydac FCU1310-4-U-AS-1

– Öl-Reinheitsklasse nach ISO, SAE bzw. NAS
– kalibriert im Bereich ISO 13/11/10…ISO 23/21/18
– Wassersättigungsgrad 0-100%
– Fluidtemperatur

Die Durchführung der Ölanalyse kann bei laufendem Betrieb erfolgen.
Mit Protokollierung, Auswertung, Maßnahmenanalyse und ggf. Maßnahmeneinleitung (z.B. Nebenstromfiltration, Ölwechsel, Filterwechsel).

Digitale Messwertanalyse

Digitale Messwertanalyse mit Hydac Handmessgerät HMG4000

– Druckmessung
– Volumenstrommessung
– Temperatur- & relative Feuchtemessung

Es besteht die Möglichkeit mehrere Sensoren gleichzeitig zu erfassen und diese grafisch auszuwerten.
Auch Langzeitmessungen können durchgeführt werden, somit können wir auch Druckspitzen in Ihrem Hydrauliksystem erfassen,
die Sie durch analoge Messtechnik nicht wahrnehmen können.

Leckagesuche

Leckagesuche an Druckluft-, Gas-, Dampf- & Vakuumanlagen (nicht für Helium)

Mittels Leckagesuchgerät LS200 kann über eine Ultraschallsonde die entsprechende Leckage ermittelt werden.
Darüber hinaus erstellen wir Ihnen eine Maßnahmenanalyse und Maßnahmen zur Abstellung der Leckagen.

Bestehende Druckluft-Anlagen weisen häufig enorme Optimierungspotenziale auf. Dies kann zu erheblichen
Kosteneinsparungen führen und gleichzeitig zum Ressourcen- und Klimaschutz beitragen.
Allein in Deutschland verbrauchen 62.000 installierte Druckluftsysteme jedes Jahr 14 Milliarden kWh an
elektrischer Energie.
Mindestens 15% bis 20% davon können leicht eingespart werden.
(Quelle: Fraunhofer Institut, Karlsruhe)

mobile Filtergeräte

mobile Filtergeräte OF5 und HS-MFG

Mobile Filtergeräte für gefiltertes Befüllen, ungefiltertes Abpumpen und Nebenstromfiltrieren.

Verleih und Anwendung von 700 bar Hydrauliktechnik

  • Hand- & Pneumatikpumpen
  • Zylinder & Hebeprodukte
  • dazugehörige Verbindungstechnik

Druckspeicherservice

Die sicherheitstechnische Überprüfung von Speichern nach der Druckbehälterverordnung durch unsere Servicetechniker.
Diese sind ausgebildet als „befähigte Person“ und in dieser Funktion übernehmen wir professionell die Umsetzung der
neuen Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) in Ihrem Produktionsbetrieb, wie zum Beispiel:

  • Überwachung der Prüfintervalle und Durchführung von Prüfungen vor Ort,
    bei kürzestmöglichen Stillstandszeiten Ihrer Maschinen
  • Messung Speicherladedruck
  • Stickstoffbefüllung von Blasenspeichern und Membranspeichern
  • Aus- und Einbauservice sowie Reparatur, bzw. Blasen- und Membranentausch
  • Beratung über Einsatz, Zusatzeinrichtung und Abnahmebedingungen
  • eigener Prüfstand zur Abnahme der wiederkehrenden Behälterprüfung

Rohrfigurfertigung

Fertigung nach Zeichnung, Angaben oder Muster mit Schneidringverschraubung, Börtelverschraubung oder Vossform.
Nach DIN EN ISO 8434-1 bzw. DIN 2350.

Schnittstellen und EDV

Für Ihre Einkaufsoptimierung bieten wir die folgenden Dienste für Sie an: